Carterfs | LEVERAGE / BONUS-POLITIK
17582
page-template-default,page,page-id-17582,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

LEVERAGE / BONUS-POLITIK

Diese Bonusrichtlinienvereinbarung wird von jedem Benutzer geschlossen, der bei der Firma registriert ist und über ein aktives Handelskonto verfügt (im Folgenden „Kunde“, „Sie“ oder „Händler“). Es wird klargestellt und betont, dass die Entscheidung, einem bestimmten Kunden einen Bonus zu gewähren, im alleinigen und ausschließlichen Ermessen des Unternehmens liegt. Die Bonuspolitik im Folgenden unterliegt den wichtigsten „Nutzungsbedingungen“. Sie sind von Zeit zu Zeit auf der Website des Unternehmens verfügbar.

1. Definition eines Handelsbonus: Ein Handelsbonus ist ein Mehrwert, der mit Ihrer Einzahlung in Ihrem CarterFS-Handelskonto übereinstimmt und Ihnen mehr Geld zur Verfügung stellt, wenn Sie handeln. Handelsboni gibt es in vielen Formen; Es gibt konsistente Einlagenübereinstimmungen, was bedeutet, dass Ihr Konto einen Mehrwert erhält, wenn Sie immer wieder Geld einzahlen. und es kommt auch in Form eines einmaligen Mehrwerts bei Ihrer ersten Einzahlung. Die Gesellschaft bietet diese Bonusfonds an. Wenn Sie Ihr Konto aufladen, vergleicht das Unternehmen Ihre erste Einzahlung in Echtgeld um einen bestimmten Prozentsatz entsprechend Ihrer ersten Einzahlung.

2. Warnung: Ein Handelsbonus gibt Ihnen einen großen Wert und zusätzlichen Hebel für den Handel. Mit all dem oben genannten; Wenn Sie mit Bonus Leverage handeln, müssen Sie vorsichtig sein. Hebelwirkung ist ein wertvolles Handelsinstrument, aber Sie müssen sich der Nachteile bewusst sein. Sie können höhere Trades schließen und anfangs (oder langfristig) mehr Geld verdienen, aber Sie können auch viel mehr Geld verlieren. Optionshandel kann riskant sein und Sie müssen mit Vertrauen und Verantwortung handeln, um Verluste zu vermeiden.

3. Umfang des Handelsbonus bei CarterFS: Um Händlern beim Einstieg in den Online-Handel mit Forex und CFD zu helfen, bietet das Unternehmen neuen Einzahlungskunden einen Handelsbonus auf ihre erste Einzahlung sowie Einzahlungsboni an. Es gibt verschiedene Arten von Handelsboni, die von der Gesellschaft angeboten werden:

4. Arten von Handelsboni
a. Nach Erhalt des Anmeldebonus erhalten Händler verschiedene andere Möglichkeiten, um ihren Kontostand zu erhöhen. Das Unternehmen bietet häufig einen „Broker-Bonus“ vor bedeutenden finanziellen Ereignissen an, um es Händlern zu ermöglichen, die Marktvolatilität in dieser Zeit zu nutzen. Das Unternehmen bietet auch einen Bonus ohne Einzahlung für VIP-Kontoinhaber an. Diese „No Deposit-Boni“ werden als „Rabattboni“ bezeichnet, da sie auf einem Prozentsatz des Handelsvolumens des Händlers basieren. Ein Bonus wird in der Regel monatlich gewährt. Auf diese Weise gibt das Unternehmen in diesem Monat einen bestimmten Prozentsatz der Investitionen der Händler zurück. Ein „risikofreier Handel“ wird ebenfalls als Bonus gemäß dieser Vereinbarung eingestuft und kann von der Gesellschaft nach eigenem Ermessen angeboten werden.

b. Das Unternehmen bietet auch spezielle Handelsboni-Angebote für Händler an, die bei bestimmten Finanzierungsmethoden, wie z. B. Überweisung usw., einzahlen. Diese Boni können sich ändern. Sie sollten daher vor der Einzahlung immer prüfen, welche Finanzierungsmethode den besten Bonus bietet.

c. BITTE LESEN SIE ALLE BEDINGUNGEN, BEVOR SIE EINEN BONUS ANNEHMEN. SIE SIND NICHT ERLAUBT, UM EINEN BONUS ZU AKZEPTIEREN. Ein Handelsbonus ist für alle Kunden optional.

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. JEDER BONUS ERFORDERT EINEN TRADING-UMSATZ, BEVOR JEDE KUNDEN DIE RÜCKNAHME GEBEN. Indem Sie einen Bonus akzeptieren, erklären Sie sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden.

2. ALLE BONUS-INSERTIONS SIND ENDGÜLTIG.

3. Bitte lesen Sie sorgfältig, bevor Sie ein Sonderangebot, eine Handelsrückerstattung, einen Vorteil oder einen Bonus annehmen:

4. Bonusse und Vorteile werden dem Konto des Kunden gutgeschrieben, sofern die Bedingungen des Angebots erfüllt werden, das dem Kunden unterbreitet wird, z. Mindesteinlagen und / oder der Kauf einer Mindestmenge an Optionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

5. Vorbehaltlich anderslautender schriftlicher Bestimmungen des Unternehmens und nur des Unternehmens sind die Bedingungen des Angebots die Voraussetzung für die Durchführung von Auszahlungen nach Verwendung des Bonus / Vorteils, Optionen zu kaufen, die dem 30-fachen des Bonus / Vorteils zuzüglich des Einzahlungsbetrags entsprechen . Beispiel: (Einzahlung + Bonus x 30 = erforderlicher Umsatz für die Auszahlung)

6. Das Unternehmen fordert seine Kunden auf, an den Angeboten teilzunehmen, sie jedoch nicht zu missbrauchen und / oder zu manipulieren. Ein Missbrauch eines der Angebote kann zur Stornierung des Bonus / Vorteils und zur Schließung des Kontos des Kunden auf der Website des Unternehmens führen. Die Entscheidung, ob ein Kunde die Handelsplattform des Unternehmens und / oder seine Bonusrichtlinien missbraucht und / oder manipuliert, liegt im alleinigen und ausschließlichen Ermessen des Unternehmens. 7. Die Prämien / Vorteile müssen innerhalb der in den Einzelheiten des Sonderangebots festgelegten Frist verwendet werden.
8. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Bonus / die Leistung zu widerrufen, falls das Sonderangebot missbraucht wird und / oder die Bedingungen des Angebots nicht erfüllt werden. Die Entscheidung des Unternehmens ist – falls dies der Fall ist – endgültig. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Angebote jederzeit zu widerrufen oder zu ändern. Dies wird auf der Website des Unternehmens angezeigt.

9. Sobald der Bonus in das Handelskonto eingestellt wurde, kann er unter keinen Umständen zurückgegeben oder entfernt werden. Die Makler des Unternehmens können den Bonus nicht abheben. Alle Bonuseinsätze sind endgültig. Durch die Annahme eines Bonus in Ihrem Konto stimmen Sie den oben und im Folgenden genannten Bedingungen zu.

10. Für den Fall, dass ein Kunde einen Bonus akzeptiert (siehe Bonusbedingungen), verpflichtet sich unsere Handelsleistung (aber nicht ausschließlich) und verlangt entgegen den Bedingungen der Bonusleistungen einen Rücktritt Von einem speziellen Ausschuss überprüft, der unter Berücksichtigung der individuellen Umstände jedes Kunden entscheidet, ob er den Antrag des Kunden genehmigt und unter welchen Bedingungen. Dazu kann unter anderem gehören, dass Kunden, die einen Bonus erhalten haben und aus dem Unternehmen ausscheiden möchten, eine Strafgebühr zahlen. Die maximale prozentuale Gebühr, die ein Kunde erheben kann, beträgt bis zu 30% des verbleibenden Handelsvolumenanteils (abzüglich der Handelsvorteile). Der genaue Prozentsatz wird nach den Umständen des Kunden festgelegt, die nach dem alleinigen Ermessen des Unternehmens festgelegt werden, wobei unter anderem Folgendes berücksichtigt wird: · Erforderlicher Umsatz, zu dessen Erfüllung der Kunde die Bonusbedingungen und -bedingungen erfüllt. · Die Bearbeitungskosten Zeitrahmen der Handelsaktivität · Das Engagement des Unternehmens gegenüber Dritten. Zu Illustrationszwecken sehen Sie sich das folgende Beispiel an: Der Kunde hat $ 10.000 in sein Konto eingezahlt und einen 100% -Bonus von $ 10.000 erhalten; In Übereinstimmung mit den Bonusrichtlinien des Unternehmens muss der Kunde das Handelsvolumen von Total Deposit + Total Bonus X 30 = $ 600.000 erreichen. Der Kunde erreichte ein Handelsvolumen von 300.000 US-Dollar und bittet darum, eine Abhebung von seinem Konto vorzunehmen, bevor sein Mindestumsatz erreicht wird. Der Kunde wird zunächst über die Berechnung der Bearbeitungsgebühr in Bezug auf die Aufforderung des Kunden zur Abhebung von Geldern informiert. Die Berechnung lautet wie folgt: Gesamtsumme der Einlagen (ohne Bonus) unter Abzug von Gewinnen oder Verlusten (einschließlich geschätzter Verluste aus Positionen, die noch nicht abgelaufen sind) Die vom Kunden für den Verstoß gegen den Bonusvertrag verpflichtete Bearbeitungsgebühr: Die maximale Bearbeitungsgebühr Rate kann bis zu 30% betragen. Schadensbeurteilung wegen Verletzung der Bonusvereinbarung: 1 – 300.000 / 400.000 = 0,50 · Die Bearbeitungsgebühr entspricht der Verlustbewertung x 30% · Bearbeitungsgebührensatz: 7,5% · Bearbeitungsgebührensumme: 10.000 * 7,5% = $ 750 Der Gesamtbetrag des Kunden Die Rückerstattung erfolgt wie folgt: Summe der Einzahlungen abzüglich der Verluste des Kunden und minus 750 USD Bearbeitungsgebühr. Für den Fall, dass das Konto des Kunden profitabel ist, die Bonusanforderungen jedoch noch nicht erreicht hat, kann nur die erste Einzahlung abzüglich der Bearbeitungsgebühr abgehoben werden.

11. CarterFS EMPFIEHLT NICHT, EINEN BONUS ZU ERWERBEN, WENN SIE WISSEN, WIE SIE DEN WISSENSCHAFTSSTARZ ZU IHREN VORTEILEN MACHEN.